Einsamkeit in China

Einsamkeit ist in China ein großes Problem, vor allem verursacht durch die Einkindpolitik. Das einzige Kind, orientiert an Karriere, ist oft zeitlich nicht in der Lage, sich um die Eltern zu kümmern. Doch Einsamkeit im Alter fördert Depression, Krankheit und Demenz. Was tun?

Die Chinesen sind wie immer findig:

Sie schaffen einfach ein Gesetz, das geht so:

Übersechzigjährige können ihre Kinder wegen Vernachlässigung verklagen. Das Gesetz besagt, dass der Nachwuchs seine Eltern emotional, sozial und finanziell unterstüzten muss. Bei Missachtung gibt es ein schwarzes Zeichen in die kreditrelevanten Daten.

©️ http://china-blog.simone-harre.de

Share

Kommentar verfassen