Glück ist…

Feng Qingqing, 28 Jahre.

Vergrößern

Feng

©️SimoneHarre

Vizedirektor und Lehrer an einem Kung Fu-Internat in Xuzhou. Hier kommen die Schüler etwa im Alter von sechs, sieben Jahren hin, werden in Kung-Fu ausgebildet und machen dort auch ihr Abitur. Es ist keine klassische Kungfu-Schule. Hier wird seit Jahrzehnten das Boxen mit Kungfu gemischt.

Feng Qingqing kam selbst mit sieben Jahren hier ins Internat. Nach der Schule war er fünf Jahre bei der Armee. Jetzt ist er Vater eines Kindes.

©️ http://china-blog.simone-harre.de

Share

Kommentar verfassen