Ich bin ein Taxifahrer

Zhang Ming, 53 Jahre, Taxifahrer in Peking

„Mein Glück sind meine Frau und meine Tochter. Beide sind sehr nett zu mir.“

Die Familie meiner Tochter wohnt bei mir. Ich fahre seit zwanzig Jahren Taxi. Ich kann nichts anderes. Vorher war ich Arbeiter in einer Brauerei für Sojasoße. Anfang der Achtziger habe ich im Monat 52 Yuan verdient. Ich hatte immer noch etwas übrig. Jetzt verdiene ich 3000 Yuan und immer ist es zu knapp.

Mein Glas ist halbvoll. Wenn man Hunger hat, sieht man zuerst das Essen.

Ich möchte eine Pfingstrose sein. Die ist schön.

©️ http://china-blog.simone-harre.de

Share

Kommentar verfassen