„Man findet Freude im Meer der Kunst“

…oder aber: „SIMONE SUCHT DAS GLÜCK!“ :-)))

Vergrößern

simone-sucht-das-glueck

©️SimoneHarre

naja….oder so…

Aber Achtung: so wirklich Spaß verstehen die Wasserkalligraphen nicht. Eine Kuh sollte man nicht unbedingt zeichnen, auch nicht eckig… :-))

Grafitti, Schriftzeichen auf Gehwege oder auf Wege in Parkanlagen zu zeichnen ist natürlich in China verboten, selbst mit Kreide. Deshalb verwenden die Künstler keine Farbe, sondern Wasser für die kalligrafischen Arbeiten.

Die Schriftzeichen wünschen anderen Wegbegleitern zumeist Glück, Zufriedenheit oder geben Gedichte wieder.

Vergrößern

Kuh

©️SimoneHarre

©️ http://www.china-blog.simone-harre.de

Share

Kommentar verfassen