Gemütliche Wohneinheit im Grauen!

Eigentlich praktisch, noch näher kann die Straße nicht vor der Tür, … äh Fenster, sein! Und ein Hochhaus ist es auch nicht! Und sogar mitten in Shanghai. Also!

Der starke Zuzug der Chinesen in die Städte bringt nicht nur solche Absurditäten, sondern vor allem Wohnungsnot mit sich. Und deswegen baut man unermüdlich riesige Hochhaussiedlungen. Für die einen praktisch und billig, für die anderen gesichtslos und unkommunikativ bis depressiv.

Heute leben etwa 600 Millionen Chinesen in den Städten. Bis zum Jahr 2030 sollen es eine Milliarde Chinesen werden.

©️ http://china-blog.simone-harre.de

Share

Kommentar verfassen